Förderzentrum II
Bad Windsheim

 Kollegium

 Schulleitung

 Verwaltung

 Hausmeister

 Konzept

 Schulprogramm

 Oberstufe

 Mittelstufe

 Unterstufe

 Schülerübungsfirmen

 Arbeitsgemeinschaften

 Beratung

 Schulpsychologie

 JAS

 SKBZ

 Offene Ganztagsschule

 Elternbeirat

 Förderverein

 SMV

 MSD

 Kooperation

 Partner

 Aktuelles

 Termine

 Anfahrt

 Sonstiges

 Service

 Impressum

 

Oberstufe

 

Die Oberstufe (Förderstufe IV) des Sonderpädagogischen Förderzentrums umfasst die Klassen 7 bis 9. Die Oberstufe dient in besonderem Maße der Berufsvorbereitung der Schülerinnen und Schüler.

In den drei Phasen der Berufsvorbereitung in der Oberstufe steht den Schülerinnen und Schülern auch die Jugendsozialarbeit an Schulen unterstützend zur Seite.

An unserer Schule ist neben dem Erwerb des Erfolgreichen Abschlusses im Bildungsgang des Förder-schwerpunkts Lernen nach Abschlussprüfung auch der Erwerb des Erfolgreichen Hauptschulabschlusses nach Abschlussprüfung möglich.

Vorbereitungsphase

Beginnend in der 7. Klasse, in der das Fach "Berufs- und Lebensorientierung" (früher "Arbeitslehre") erstmals auf dem Stundenplan erscheint, nehmen Inhalte der Berufs- und Lebensorientierung im Unterricht zunehmend Raum ein (z.B. Kennen lernen verschiedener Berufsfelder, Betriebserkundungen, Schnuppertage in Betrieben etc.).

Orientierungsphase

In der 8. Klasse arbeiten die Schüler an einem Tag in der Woche in den Schülerübungsfirmen (kurz: SÜF) unter Anleitung und Betreuung von Lehrkräften der Oberstufe. Daneben absolvieren die Schüler im Herbst und im Frühjahr jeweils ein zweiwöchiges Betriebspraktikum (Blockpraktikum).

Individualisierungsphase

In der 9. Klase schließlich findet nach einem weiteren zweiwöchigen Blockpraktikum im Herbst für einen Tag in der Woche bis zum Schuljahresende ein schulbegleitendes Betriebspraktikum statt. Damit soll der Übergang zur späteren Berufspraxis durch die Weiterentwicklung von Schlüsselqualifikationen und grundlegenden Fertigkeiten erleichtert werden.