Schule im Aischgrund,
Bad Windsheim

 Kollegium

 Schulleitung

 Verwaltung

 Hausmeister

 Konzept

 Schulprogramm

 Oberstufe

 Mittelstufe

 Unterstufe

 Schülerfirmen

 Arbeitsgemeinschaften

 Beratung

 Schulpsychologie

 JAS

 SKBZ

 Offene Ganztagsschule

 Elternbeirat

 Förderverein

 SMV

 MSD

 Kooperation

 Partner

 Aktuelles

 Termine

 Anfahrt

 Sonstiges

 Service

 Impressum

 

Mobile Sonderpädagogische Dienste

 

Der Mobile Sonderpädagogische Dienst (MSD) hat die Aufgabe, durch seine Tätigkeit Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf den erfolgreichen Besuch der allgemeinen Schulen zu ermöglichen.

Der Auftrag des MSD ist gesetzlich festgelegt in Art. 21 BayEUG:

Mobile Sonderpädagogische Dienste

- diagnostizieren,

- fördern Schülerinnen und Schüler,

- beraten Lehrkräfte, Erziehungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler,

- koordinieren sonderpädagogische Förderung und

- führen Fortbildungen für Lehrkräfte durch.

 

Handlungsbedarf ist gegeben, wenn ein Kind deutliche Auffälligkeiten in einem oder mehreren der genannten Bereiche zeigt:

- Schulleistung

- kognitive Entwicklung

- Sprachentwicklung

- Verhalten

- visuelle und auditive Wahrnehmung

- motorische Entwicklung

 

Folgende KollegInnnen des Sonderpädagogischen Förderzentrums II sind im MSD tätig:

 

Fr. Birmann, StRinFS

Fr. Bogendörfer, StRinFS

Fr. Dingfelder, StRinFS

Fr. Dotter, StRinFS

Fr. Fleckenstein, StRinFS

Fr. Fleischmann, StRinFS

Fr. Hesse-Schmitt, StRinFS

Hr. Lang, StRFS

Hr. Pümmerlein, StRFS

Fr. Schemm, StRinFS

Fr. Taukert, Beratungsrektorin

Fr. Wiehl, StRinFS

 

Jeder Grundschule/Mittelschule im Landkreis NEA/Bad Windsheim ist ein/e Mitarbeiter/in aus dem MSD des SFZ I oder SFZ II zugeordnet.

Die Meldung eines Schülers oder einer Schülerin an den MSD erfolgt nur mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten über die Klassenleitung und die Schulleitung der Regelschule in Absprache mit der Beratungslehrkraft.

Kontakt:

MSD des Sonderpädagogischen Förderzentrums II

Galgenbuckweg 5

91438 Bad Windsheim

Tel.: 09841/4920

FAX: 09841/662539